Neueste Kryptowährung, Blockchain und Defi-Nachrichten

Anleger in all den verschiedenen Märkten konzentrieren sich heute auf eine Sache, und das ist die Entscheidung der US-Notenbank über die bevorstehenden Zinssätze. Bei einer bevorstehenden Erhöhung um einen halben Prozentpunkt besteht fast Konsens. Es wird auch erwartet, dass die Zentralbank ab Juni ein Programm zum Abbau ihrer massiven Anleihebestände um 95 Milliarden US-Dollar pro Monat auf den Weg bringt. Die Signale, die in die Zukunft gesendet werden, werden die Märkte am stärksten beeinflussen. Werden wir die Menschen kurzfristig auf einen stärkeren Anstieg vorbereiten – einschließlich einer potenziellen Erhöhung um 0,75 % – oder an den jüngsten Erwartungen festhalten? Eines ist sicher, während Bitcoin diese Woche wieder eng an den US-Aktienmarkt gebunden ist, wird der digitale Vermögenswert eine weitere Chance haben, sich abzukoppeln und in einem inflationären Umfeld als sicherer Hafen zu glänzen. Wenn wir zu lange auf dieses Szenario gehofft haben, halten wir nicht den Atem an …

Quelle: Adobe

Paul Tudor Jones, der sich in der Vergangenheit öffentlich für Kryptowährungen als Anlageinstrument eingesetzt hat, war besonders pessimistisch in Bezug auf den Aktien- und Anleihenmarkt. In einem Interview mit CNBC sagte er gestern: „Sie wollen offensichtlich keine Anleihen oder Aktien besitzen, Sie müssen damit anfangen. Es wird sehr, sehr negativ für jede dieser Anlageklassen sein. Sie können sich das nicht vorstellen ein schlechteres makroökonomisches Umfeld als das, in dem wir uns gerade in Bezug auf Finanzanlagen befinden. Letzterer fügte hinzu, dass die USA „Neuland“ betreten würden, indem sie die Zinssätze während der Zeit der Verschärfung des Financial Conditions Index (FCI) anheben würden. Kurz gesagt, wenn ein Teil der Zukunft von Bitcoin zu einem sicheren Hafen in Zeiten der Inflation werden soll, können wir uns keinen klareren Scheideweg des Übergangs vorstellen.

Wie viel werden Sie für alle Bitcoins der Welt bezahlen? „Weniger als 25 US-Dollar“, antwortete Warren Buffett auf der jährlichen Aktionärsversammlung von Berkshire Hathaway. War der legendäre Investor davon betroffen, dass die Gesamtkapitalisierung von BTC die seiner Investmentgesellschaft überstieg? Eines ist sicher, ein Mann kann den Vermögenswert nicht aus einem anderen Blickwinkel als dem des börsennotierten Unternehmens betrachten. „Wenn Sie mir sagen würden, dass Sie alle Bitcoins der Welt haben, und es mir für 25 Dollar anbieten würden, würde ich es nicht annehmen“, sagte Buffett. “was soll ich damit machen?”. Im Gegenzug sagte Buffett, er würde Ackerland auf dem Land oder einige Landwohnungen kaufen. Er wiederholte seine Ansicht, dass Bitcoin wertlos sei, weil es nichts produziert. Sein langjähriger Geschäftspartner Charlie Munger geht sogar noch weiter. „In meinem Leben versuche ich, dumme und schlechte Dinge zu vermeiden, und das lässt mich im Vergleich zu jemand anderem schlecht aussehen“, sagte Munger. “Bitcoin macht alle drei. Und drittens lässt es uns für den chinesischen kommunistischen Führer dumm aussehen. Er war schlau genug, Bitcoin in China zu verbieten.” Es überrascht nicht, dass der Markt diesen Kommentaren keine Beachtung schenkte. Es muss gesagt werden, dass ein Investor, der China nachahmt, um seinen Standpunkt zu verteidigen, nicht sehr willkommen sein wird!

Am 7. September 2021 führte El Salvador als erstes Land der Welt Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ein. Die Präsidentschaft gab am Mittwoch bekannt, dass die Zentralafrikanische Republik, laut den Vereinten Nationen das am zweitschwächsten entwickelte Land der Welt, gerade diesen Ansatz verfolgt, Bitcoin als offizielle Währung neben dem CFA-Franc eingeführt und die Verwendung von Kryptowährungen legalisiert hat. Das Land ist stolz darauf, das erste in Afrika zu sein, das dies tut. Obed Namsiou, Stabschef von Präsident Faustin-Archange Touadera, beschrieb diesen Ansatz als „entscheidenden Schritt zur Eröffnung neuer Möglichkeiten für unser Land“. Genau die Möglichkeiten, die man sich wünschen könnte. Die Internetabdeckung in der Zentralafrikanischen Republik beträgt nur 11 %. Der Regierung wurde möglicherweise mitgeteilt, dass dies die Zahlungen im Land ankurbeln wird, aber es ist noch nicht klar, wie.

Wenn der Bitcoin-Preis in einem Abwärtstrend bleibt, ohne die Tiefststände von 2022 zu erreichen, bricht der Schwierigkeitsgrad des Netzwerks weiterhin Rekorde. Historisch ist eine positive Korrelation zwischen den Daten entstanden. Bitcoin bestätigte seine Position als angriffsresistenteste Blockchain und erreichte im April zum zweiten Mal ein neues Allzeithoch bei den Netzwerkschwierigkeiten und stieg von 28,587 Billionen auf 29,794 Billionen. Die Schwierigkeit eines größeren Netzwerks erfordert eine größere Rechenleistung, um einen Bitcoin-Block erfolgreich abzubauen, was verhindert, dass schlechte Akteure das Netzwerk übernehmen und Transaktionen manipulieren, was als doppelte Ausgaben bekannt ist.

Fundamentale Indikatoren sind von Seiten von Ethereum, der zweitgrößten Kette in Bezug auf die globale Kapitalisierung, gleichermaßen ermutigend. Der Eth2 Depotvertrag enthält nun 10% des zirkulierenden Angebots an ETH. Denken Sie daran, dass all dieser Ether seinen Besitzern nicht mehr zur Verfügung steht und die Knoten erst nach dem Wechsel in den Konsensmodus geöffnet werden können Nachweis der Beteiligung. Dieser Proof-of-Stake-Einzahlungsvertrag auf der Beacon-Kette erreichte am Freitag bereits ein Guthaben von 12 Millionen ETH. Der installierte Gesamtwert von Ether in einem Eth2-Vertrag beträgt etwa 34,5 Milliarden US-Dollar. Netzwerkentwickler begannen im Dezember mit dem Testen. Der ursprüngliche Fusionstermin im Juni 2022 wurde jedoch erneut verschoben, wobei noch kein zukünftiges Datum vorgeschlagen wurde.

Twitter kündigte diese Woche eine Partnerschaft mit dem Zahlungsabwickler Stripe an, die versuchen wird, eine Möglichkeit für Ersteller von Inhalten zu testen, Bargeld in Kryptowährung zu erhalten. Dieser Test wird später in diesem Jahr in 120 Ländern stattfinden und die Ethereum-Integration und Kompatibilität mit mehreren virtuellen Geldbörsen beinhalten. Nach Erhalt von Kryptowährungszahlungen können Ersteller den Betrag im Polygon-Netzwerk speichern oder gegen eine andere Währung eintauschen.

Die FIFA gewann am Montag den ersten neuen US-Sponsor der Männer-Weltmeisterschaft seit 11 Jahren und unterzeichnete mit dem Blockchain-Technologieunternehmen Algorand einen Vertrag für das diesjährige Turnier in Katar. Der globale Sportverband sagte, es handele sich auch um eine „technische Partnerschaft“, um die FIFA bei der Entwicklung einer Strategie für digitale Assets zu unterstützen. Die FIFA kann bei der Kommerzialisierung von nicht fungiblen Fußball-Token helfen. Der digitale Vermögenswert stieg gegenüber Bitcoin um fast 20 %, bevor er sofort den größten Teil dieses Vorsprungs verlor.

Bitcoin scheint sich in der Endphase eines unterbewerteten Bärenmarktes zu befinden, wie einer der beliebten Indikatoren der technischen Analyse zeigt. Der Mayer-Multiplikator von Bitcoin, der das Verhältnis des Preises der Kryptowährung zum einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt darstellt, liegt knapp unter 0,80. Mit anderen Worten, die Kryptowährung wird mit einem Abschlag von etwa 20 % gegenüber dem einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gehandelt. Diese Preisstruktur war in der 11-jährigen Geschichte von Bitcoin relativ selten, was den Wert von 0,80 des Mayer-Multiplikators um einen unterbewerteten Punkt macht. “Wir haben einen Meyer-Multiplikator von 0,8 als historisches Niveau für die Abwertung festgelegt. Die Grundlage dafür ist, dass etwa 15 % der Lebensdauer von Bitcoin auf oder unter diesem Niveau lagen, was eine wahrscheinlichere Ansicht bietet”, schrieb Glassnode-Analyst James Cheek ein wöchentlicher Newsletter über Analytics, der am Montag veröffentlicht wird. Es bleibt abzuwarten, ob der Abwärtsdruck an den Aktienmärkten Bitcoin unter diesen Bedingungen weiter nach unten drücken wird.

Eines ist sicher, obwohl die Korrelation mit dem Nasdaq in den letzten Tagen den niedrigsten Stand des Jahres erreicht hat, zeigt Bitcoin auf seinen aktuellen Handelsniveaus eine gewisse Widerstandsfähigkeit. Wenn der Aufwärtsimpuls in dem Zyklus, der BTC nördlich von 100.000 $ führt, nicht eintritt, kann auch ein Kapitulationsereignis eintreten. Kurz gesagt, es könnte sich stattdessen ein „Round-Bottom“-Szenario bilden.

Auf der Fondsseite bleiben wir in der Defensive, zumindest bis heute die Auswirkungen der Fed-Entscheidungen bekannt werden.

Dieser Artikel wird Ihnen vom Fonds Rivemont zur Verfügung gestellt. Rivemont Crypto Fund ist der erste aktiv verwaltete Kryptowährungsfonds in Kanada. RRSP- und TFSA-Qualifikation. Akkreditierte Investoren können mehr erfahren hier.

Haftungsausschluss: Diese Spalte gibt nicht unbedingt die Meinung von CryptonewsFR wieder und stellt keine Anlageberatung oder Handelsanleitung dar..

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

  • Um Kryptowährung in der SEPA-Region, in Europa und für französische Bürger zu kaufenBesuchen Sie Münzhaus
  • Kryptowährung in Kanada kaufenBesuchen Sie Bitbuy
  • Um Interesse an Ihren Bitcoins zu weckenRufen Sie die BlockFi-Website auf
  • Um Ihre Kryptowährung zu sichern oder zu speichernHolen Sie sich Ledger- oder Trezor-Geldbörsen
  • Um Ihre Kryptowährung anonym zu handelnInstallieren Sie die NordVPN-App

So investieren Sie in Kryptowährungs-Mining oder Masternodes:

So sammeln Sie beim Spielen Münzen:

  • Beim Pokern auf der Gaming-Plattform CoinPoker
  • Zum globalen Fantasy-Fußball auf Sorare

Bleiben Sie informiert mit KOSTENLOSER wöchentlicher Newsletter Und unsere sozialen Netzwerke:

Leave a Comment