Aktualisierung des für Crowdfunding geltenden Rahmens

MacroVictor/AdobeStock

Der Erlass ändert den regulatorischen Teil des Währungs- und Finanzgesetzes, um das nationale Recht an die Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 1503/2020 in Bezug auf europäische Crowdfunding-Dienstleister für Unternehmer, Richtlinie (EU) Nr. 2020/1504, zur Änderung, anzupassen Richtlinie 2014/65/EU über Märkte für Finanzinstrumente. Das Dekret ergänzt somit die Änderungen, die am legislativen Teil dieses Gesetzes durch die Verordnung Nr. 2021-1735 vom 22. Dezember 2021 vorgenommen wurden, um den Rahmen für Crowdfunding zu aktualisieren.

Nr. 2022-110, 1Vers Februar. 2022, Crowdfunding Applied Framework Update, NOR: ECOT2130801D

Zur Erinnerung können Sie Crowdfunding bzw Crowdfunding, ist ein Austausch von Geldern zwischen Einzelpersonen außerhalb des institutionellen Finanzkreises, um ein Projekt über eine Online-Plattform zu finanzieren. Es unterscheidet sich von einem Kapitaldarlehen, das für Finanzinstitute bestimmt ist.

Die Verordnung (EU) Nr. 1503/2020 hat einen neuen europäischen Status geschaffen, den des Crowdfunding-Dienstleisters (PSFP). Crowdfunding in Form von Krediten oder Wertpapieren wird es schließlich vor allem in dieser Situation geben, die es ermöglichen wird, Crowdfunding-Angebote von bis zu 5 Millionen Euro unter den von der Regel festgelegten Bedingungen in der gesamten Europäischen Union zu vermarkten.

Anbieter, die bis zum 10. November 2022 weiterhin Crowdfunding-Dienste anbieten möchten, müssen von der Autorité des Marchés Financiers (AMF) als Europäischer Dienstleister zugelassen werden.

Diesbezüglich Beschluss 1Vers Februar 2022 legt die Fristen und den Ablauf der Verfahren für Delegierung, Verlängerung und Widerruf fest.

I – Bewilligungsverfahren für Crowdfunding-Dienstleister

Das Dekret besagt, dass der Arabische Währungsfonds die Vollständigkeit der Akte innerhalb von 25 Arbeitstagen nach Erhalt des Genehmigungsantrags bewerten muss. Wenn der Antrag nicht vollständig ist, muss der Arabische Währungsfonds dem Antragsteller eine Frist setzen, um die fehlenden Informationen einzureichen.

Der Arab Monetary Fund muss dem Antragsteller seine Entscheidung innerhalb von drei Monaten nach Erhalt der vollständigen Akte mitteilen. Das Schweigen, das der Arabische Währungsfonds am Ende dieses Zeitraums bewahrte, verdient die Ablehnung des Antrags.

Wenn das Tätigkeitsprogramm des Antragstellers die Möglichkeit der Kreditgewährung beinhaltet, muss der Arab Monetary Fund die Akte innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Erhalt der vollständigen Akte an die Prudential and Discount Control Authority zur Genehmigung senden.

Dieser muss seine Stellungnahme innerhalb von zwei Monaten nach Übermittlung durch diese an die AMF übermitteln.

Sobald die Plattform die neue Lizenz erhält, können Unternehmen darüber Kredite gegen Bezahlung vergeben. Über eine zertifizierte Plattform können bis zu 5 Millionen Euro geliehen werden.

zum Bloggen. Die Verlängerung der Diensteanbieterzustimmung wird unter den gleichen Bedingungen erteilt.

Zweitens: Widerruf der Einwilligung

Darüber hinaus muss der Arabische Währungsfonds, außer wenn der Crowdfunding-Dienstleister den Widerruf beantragt, den Dienstleister darüber informieren, wenn er beabsichtigt, seine Genehmigung zu widerrufen, und die Gründe angeben, aus denen diese Entscheidung in Erwägung gezogen wird. Letzterer hat ab Erhalt dieser Mitteilung eine Frist von einem Monat, um etwaige Bemerkungen mitzuteilen.

Wenn ein Dienstleister die AMF auffordert, seine Zustimmung zu widerrufen, muss er bestehende Verträge auf einen anderen Crowdfunding-Dienstleister übertragen, der zur Erbringung solcher Dienstleistungen in Frankreich zugelassen ist, vorbehaltlich der Zustimmung seiner Kunden und des Dienstleisters.

Wenn die AMF die Zustimmung auf Antrag oder automatisch zurückzieht, wird der Diensteanbieter über ihre Entscheidung per Einschreiben mit Rückschein informiert.

Darüber hinaus informiert der Arabische Währungsfonds die Öffentlichkeit über den Widerruf der Zulassung unter den in Artikel 42 der Verordnung (EU) Nr. 1503/2020/7. Oktober 2020 festgelegten Bedingungen. In diesem Beschluss werden die Fristen und Fristen festgelegt die Durchführung des Widerrufs der Zulassung.

Während dieses Zeitraums muss der Dienstleister die Investoren oder Kunden des Projekts über den Widerruf der Genehmigung sowie Dritte informieren, die in seinem Namen handeln, um Zahlungsdienste gemäß der Richtlinie (EU) Nr. 2015/2366 oder Wertpapierdienstleistungen gemäß zu erbringen Richtlinie 2014/65/EU.

Der Dienstleister sollte seine Website aktualisieren, insbesondere indem er jeden Hinweis auf seine Fähigkeit als Crowdfunding-Dienstleister löscht. Außerdem muss der Dienstleister am Tag des Wirksamwerdens des Widerrufs die Firma und den Unternehmensgegenstand ändern.

zum Bloggen. Einige kleine Projekte (von derselben Person durchgeführte Projekte, bei denen der Gesamtbetrag der Zielfinanzierung oder der gesammelte Gesamtbetrag 150 Euro pro 6-Monats-Zeitraum nicht übersteigt) sind von den AML/CFT-Vorschriften ausgenommen (Quelle: Bercy.fr) .

Leave a Comment