Facebook wird 10.000 Mitarbeiter in Europa einstellen, um das Metaverse, das Internet der Zukunft, zu entwickeln

Facebook plant, in den nächsten fünf Jahren 10.000 Mitarbeiter in der Europäischen Union einzustellen, um an der „Metaverse“ zu arbeiten, jener parallelen digitalen Welt, die Mark Zuckerberg in Betracht zieht Der Heilige Gral der sozialen InteraktionenWir haben am Montag, den 18. Oktober erfahren.

Metaverse, das Ziel der Zukunft?

In einem Interview mit amerikanischen Medien kündigte der Gründer und Präsident des amerikanischen Social-Networking-Giganten im Juli die Gründung eines Teams an, das sich dem Metaversum verschrieben hat. Dieses Akronym für „Meta-Universum“ bezeichnet einen über das Internet zugänglichen Cyberspace parallel zur physischen Realität, in den eine Gemeinschaft von Menschen in Form von Avataren eingreifen kann. Für Zuckerberg ist es eine Datei “Der Nachfolger des mobilen Internets”.

Fortsetzung nach der Ankündigung

Der Bedarf an hochspezialisierten Ingenieuren

„Diese Investition ist ein Vertrauensbeweis in die Stärke der europäischen Technologiebranche und das Potenzial europäischer Technologietalente.“ Der Brite Nick Clegg und der Spanier Javier Oliván sagten in einem Blogbeitrag, sie seien zwei der hochrangigen Funktionäre der Facebook-Gruppe, die heute mehr als 63.000 Mitarbeiter hat.

Genaue Angaben zu den Ländern, in denen künftige Stellen bestimmt werden, sowie zur Art der Stelle werden angegeben. „Der Bedarf an hochqualifizierten Ingenieuren ist eine der dringendsten Prioritäten von Facebook“Sie zeigen nur.

„Videospiele sind während der Haft unerlässlich“

Dank Virtual Reality und insbesondere Augmented Reality soll das Metaverse es ermöglichen, menschliche Interaktionen zu multiplizieren, indem es sie von physischen Einschränkungen befreit. Es kann zum Beispiel die Möglichkeit bieten, in einem Nachtclub mit Tausenden von Kilometern entfernten Menschen zu tanzen, aber auch digitale Waren oder Dienstleistungen zu kaufen oder zu verkaufen, von denen viele noch nicht erfunden wurden.

Die Existenz wird das Hauptmerkmal von Metaversen sein Sich bei Menschen wirklich präsent fühlen”erklärte Mark Zuckerberg im Juli auf seiner persönlichen Facebook-Seite. Es geht nicht nur ums Erstellen “Eine tolle neue Erfahrung”aber auch “Eine wirtschaftliche Welle, die Menschen auf der ganzen Welt Chancen eröffnen kann”wie er in einem Videointerview auf der Vivatech Show im Juni erklärte.

Fortsetzung nach der Ankündigung

Facebook will „sein Image wiederherstellen“

Die Ankündigung von Facebook erfolgt in einem angespannten Kontext für das kalifornische Unternehmen, das sein Image wiederherstellen muss, da ihm regelmäßig vorgeworfen wird, die negativen sozialen Auswirkungen seiner Aktivitäten zu ignorieren.

Das jüngste Gebet kam Anfang Oktober von der Whistleblowerin Frances Haugen, einer ehemaligen Facebook-Mitarbeiterin, die die US-Gruppe beschuldigt, Teenager dazu zu drängen, ihre Plattformen mehr denn je zu nutzen, mit dem Risiko einer Sucht.

In ihrem Brief lobten Nick Clegg und Javier Oliván die Rolle, die Europa bei der Organisation gegen die Exzesse des Internets gespielt habe. „Europäische Politiker sind führend, wenn es darum geht, europäische Werte wie Meinungsfreiheit, Privatsphäre, Transparenz und individuelle Rechte in die tägliche Arbeit des Internets einzubetten.“, weisen sie darauf hin. Europa “Spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der neuen Regeln des Internets”Sie fügen hinzu.

“Kein Unternehmen wird das Metaverse besitzen”

Sie wiederholen auch, dass Facebook nicht versucht, das Metaversum zu nutzen, um eine neue geschlossene Welt wie sein soziales Netzwerk aufzubauen. Kein Unternehmen wird das Metaverse besitzen oder betreiben.Man sagt. “Wie das Internet wird sein Hauptmerkmal Offenheit und Interoperabilität sein. Um es zum Leben zu erwecken, bedarf es der Zusammenarbeit und Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Entwicklern, Schöpfern und politischen Entscheidungsträgern.”Man sagt.

Fortsetzung nach der Ankündigung

Grüner Tourismus, erweitertes Museum … 9 Lösungen für Begeisterung in der Welt von morgen

-50 % im ersten Jahr bei Google

Indem Sie diesen Werbeabonnementweg wählen, akzeptieren Sie die Hinterlegung eines Analyse-Cookies durch Google.

Facebook ist mit seinem Oculus-Headset des gleichnamigen Unternehmens, das 2014 für 2 Milliarden US-Dollar gekauft wurde, bereits einer der weltweit führenden Anbieter von Virtual Reality. Im September gab Facebook bekannt, dass es Andrew Bosworth, Präsident von Facebook Reality Labs und Metaverse-Spezialist, zum Chief Technology Officer ernannt hat.

Aber der amerikanische Gigant ist nicht der einzige, der auf diese virtuelle Welt setzt. Epic Games, das Unternehmen hinter Fortnite, hat angedeutet, dass ein Teil der 1 Milliarde US-Dollar, die in diesem Jahr von institutionellen Investoren, einschließlich Sony, aufgebracht wurden, dem Metaversum zugeteilt wird. Bei Decentraland, einer Online-Plattform, die als einer der Vorläufer des Metaversums gilt, ist es jetzt möglich, einen Job als Dealer in einem virtuellen Casino zu bekommen.

Leave a Comment