Künstliche Intelligenz, Streaming und das Internet der Dinge

Einer der interessantesten Aspekte der technologischen Innovation ist die Geschwindigkeit, mit der die „futuristischsten“ Innovationen in unser tägliches Leben eintreten: Nach der Phase der Forschung und Markteinführung werden sie tatsächlich von den Benutzern auf einfachere und noch einfachere Weise angenommen als jemals zuvor. schnellere Methode. Es gibt immer mehr Geräte und Technologien, die es ermöglichen, unterschiedlichere Aktivitäten besser und zweifellos „fesselnder“ auszuführen: Dieser Artikel untersucht drei der relevantesten Innovationen der letzten Zeit, von der Intelligenz bis zur Übertragung über das Internet von Sachen.


Bildquelle: Unsplash.com

Intelligente Objekte: Die Ankunft der künstlichen Intelligenz und ihre wichtigsten Anwendungen

Künstliche Intelligenz (auch bekannt als „AI“, wegen ihres italienischen Akronyms oder „AI“, für englische Initialen für „künstliche Intelligenz“) ist eine der großen Innovationen aus technologischer Sicht, die die meisten Benutzer auf der ganzen Welt fasziniert. Wissenschaftler: Es handelt sich in der Tat um ein mit der Welt der Informationstechnologie verbundenes System, das es Geräten wie Computern, Smartphones und anderen Hardwaregeräten ermöglicht, Aktivitäten in einer Umgebung auszuführen, die zunehmend dem ähnelt, was das menschliche Gehirn verarbeiten könnte, indem es Daten und Algorithmen auf raffinierte Weise interpretiert Wege. Zu den erstaunlichsten Anwendungen der künstlichen Intelligenz zählen die in selbstfahrenden Autos, darunter die Experimente von Tesla und Google, aber auch der Einsatz von künstlicher Intelligenz im medizinischen Bereich zur Diagnose und Prävention dank intelligenter Roboter. Diese Dynamik ist auch in vielen alltäglichen Dingen üblich, wie z. B. intelligenten Sprachassistenten zur Verwaltung vernetzter Objekte im Haus, wie dem von Amazon entwickelten Sprachassistenten Alexa.

Live-Streaming gilt für den Alltag: von Netflix bis Entertainment

Unter den im Alltag am häufigsten verwendeten Innovationen können auch die der Live-Übertragung aufgeführt werden: eine digitale Technologie, die eine Echtzeitübertragung von Daten von der Quelle zu allen daran angeschlossenen Geräten ermöglicht, wodurch die Notwendigkeit, physisch oder digital zu sein, effektiv entfällt Kopien der betroffenen Produkte. Die Streaming-Anwendungen sind zahlreich, insbesondere im Unterhaltungsbereich: Sie können auf Plattformen gehen, die auf die Wiedergabe von Videoinhalten spezialisiert sind, wie Netflix oder, für unabhängige und Nischenfilme, Mubi, für diejenigen, die sich der digitalen Unterhaltung verschrieben haben. Tatsächlich sind Online-Plattformen zunehmend in der Lage, den Nutzern Spiele anzubieten, die live gespielt werden können, wie zum Beispiel beim Online-Roulette. Schließlich ist eine der am weitesten verbreiteten Anwendungen von Online-Streaming die von Audioplattformen: Ja, es reicht von der Wiedergabe von Musik und Podcasts wie im Fall von Spotify oder Deezer bis hin zu Diensten, die darauf spezialisiert sind, Hörbücher an Hörer wie Audible und Storytel zu liefern.

Das Internet der Dinge und seine Vorteile: Von mobilen Geräten bis zur Heimautomatisierung

Wie bereits zu Beginn des Artikels erwähnt, ist künstliche Intelligenz die Grundlage einer der neuesten Innovationen im Bereich der Technologien, die auf das tägliche Leben angewendet werden: Es ist das Internet der Dinge, auf Italienisch ist es als Internet der Dinge bekannt Konzept wurde 1999 von Ingenieur Kevin Ashton eingeführt und erfreute sich damals großer Beliebtheit, heute aufgrund der steigenden Anzahl von Geräten, die auf “intelligente” Weise verbunden werden können. Dank des Internets der Dinge ist es tatsächlich möglich, vernetzte Geräte mit intelligenten Funktionen zu genießen: Ja, in einigen Fällen handelt es sich auch um Wearables wie Smartwatches von Apple und anderen Unternehmen wie Garmin und Fitbit. Der Vorteil dieser Technologie ist die Möglichkeit, Echtzeitdaten zu erhalten und Remote-Aktivitäten auszuführen, die zuvor auf die “Live” -Dimension verwiesen wurden, wie z. B. das Starten der Waschmaschine oder das Einschalten des Lichts im Haus. Tatsächlich findet das Internet der Dinge Anwendungen in verschiedenen Bereichen: von der Robotik bis zur Videoüberwachung, von der Gesundheit bis zur Landwirtschaft, ohne die Heimautomatisierung und deren massive Nutzung für die Schaffung intelligenter Städte zu vernachlässigen.

Stellen Sie FP 700X50023 bereit
Bildquelle: Unsplash.com

La technologie et ses avancées sont constamment au service de l’être humain : qu’il s’agisse de la domotique ou des plateformes de streaming, en effet, l’utilisateur et son bien-être sont toujours au centre de l’attention de Wissenschaft.

Leave a Comment