Welche Auswirkungen hat das Internet der Dinge auf die Dienstleistungsbranche?

Mit mehr als 50 Milliarden vernetzten Objekten, die im Jahr 2020 bereitgestellt werden, hat das Internet der Dinge unser Verhalten und unsere Konsumgewohnheiten noch nicht vollständig verändert. Aber wenn vernetzte Objekte unser tägliches Leben erheblich beeinflussen, insbesondere durch Smartphones und Heimautomatisierung, revolutionieren sie auch den Dienstleistungssektor. Ein Update in der Dienstleistungsbranche des Internets der Dinge.

Wir wissen es bereits: Das Internet der Dinge ist das nächste große Ding in der Informations- und Technologiebranche. Laut dem amerikanischen Unternehmen Gartner, das Beratung und Forschung im Bereich fortschrittlicher Technologien ermöglicht, ermöglichen vernetzte Objekte jedem von uns Bleiben Sie jederzeit und überall in Verbindung. Aber das Internet der Dinge hört hier nicht auf! Es wird auch erhebliche Auswirkungen auf die Dienstleistungsbranche haben.

Es gilt bereits als Säule Industrie 4.0Das Internet der Dinge verändert die Art und Weise, wie Dienstleistungsunternehmen ihren Kunden Dienstleistungen anbieten. Es ermöglicht auch, Produkte zu verbessern und innovativere Dienstleistungen anzubieten. Um nur das Bankwesen zu nennen, das heute dank der Einführung der Dienstleistungsbranche des Internets der Dinge eine echte technologische Revolution erlebt.

Außerdem sollten Sie wissen, dass eine Datei Lösungen für das Internet der Dinge Nicht nur reserviert für intelligente Häuser Oder für den Connected-Car-Enthusiasten: Diese Geräte, die Daten in Echtzeit austauschen können, ermöglichen auch Dienstanbietern, die Herausforderungen zu meistern, denen sie sich täglich gegenübersehen. Genauer gesagt bezieht es sich auf die Entwicklung der Kundenerwartungen.

Überwachung: das Hauptinteresse der IoT-Dienstleistungsbranche

Verbraucher suchen heute nicht mehr nur nach Services, die ihren Bedürfnissen entsprechen, sie wollen mehr Geschwindigkeit und Konsistenz. Tatsächlich betrachten 70 % von ihnen die Versandgeschwindigkeit als Kauffaktor. Und wenn wir von Expressdienst sprechen, dann meinen wir hauptsächlich diesen sofortig.

Es ist klar, dass das Unternehmen, wenn es die Fristen seiner Kunden nicht einhalten kann, damit rechnen muss, dass diese zur Konkurrenz gehen. Vielleicht nutzt jemand bereits IoT-Lösungen Um seine Vorlaufzeiten zu verkürzen und viele seiner Vorgänge zu automatisieren Effizienz zu gewinnen.

Der Liefermarkt wird voraussichtlich am selben Tag Zeuge sein 20 % Wachstum bis 2027. Im Detail haben Dienstleistungsunternehmen alles, was sie gewinnen, wenn sie das Internet der Dinge in ihre Struktur integrieren.

Einer der größten Vorteile von IoT-Branchendiensten ergibt sich aus einer einzigartigen Fähigkeit: Service-Monitor. Diese Funktion ermöglicht:

  • Echtzeit-Sichtbarkeit des Missionsfortschritts durch Sensoren, Detektoren und andere Tracker, die in High-End-Hardware eingebettet sind, die Daten sammelt und an Cloud-basierte Datenverarbeitungsplattformen überträgt.
  • Reduzieren Sie Wartezeiten und bieten Sie ein Uber-ähnliches Erlebnis, indem Sie die betriebliche Effizienz durch eine effizientere Planung und Verbesserung des Arbeitsablaufs steigern

Neben Service-Trackern ermöglicht das IoT auch Serviceanbietern, Assets für Waren und Ausrüstung auf einfachere Weise zu verfolgen. Die im Gerät eingebauten Sensoren können auch zum Senden von Daten für verwendet werden maschinelles Lernen

Weitere Vorteile der IoT-Dienstleistungsbranche

Wenn Dienstleistungsunternehmen daran interessiert sind, IoT-Lösungen so schnell wie möglich einzuführen, dann vor allem, weil sie daraus erhebliche Vorteile ziehen können, insbesondere dank vorausschauender Wartung, Remote-Services und kontinuierlicher Verbesserung von Kundenerlebnis, Sicherheit und Datenschutz.

Vorbeugende Wartung

Weit entfernt vom traditionellen interaktiven Ansatz, Vorbeugende Wartung Es handelt sich um einen proaktiven Ansatz für das Service-Management, der eine Fernüberwachung des Gerätestatus ermöglicht, um Ausfälle rechtzeitig vorhersagen zu können Reparieren Sie Geräte, bevor das Problem tatsächlich auftritt.

Dank der IoT-Technologie wird diese Kapazität durch die Zulassung von Trackern verdoppelt Kontinuierliche Datenerfassung Und es wird automatisch gemeldet, wenn die voreingestellten Parameter außerhalb der Toleranz liegen.

In der Praxis ermöglicht die IoT-fähige vorausschauende Wartung der Dienstleistungsbranche, Serviceunternehmen, insbesondere Außendienstunternehmen, Wartungsanforderungen zu erfüllen, während das System oder Gerät noch in Betrieb ist. Dies vermeidet Ausfallzeiten und Serviceverzögerungen.

Remote-Dienste

Remote Service ist neben Predictive Maintenance einer der großen Trends im Servicebereich. Es geht um digitaler Arbeitsablauf Dies ermöglicht es, Kunden die am besten geeigneten Lösungen für ihre Remote-Probleme anzubieten. In Kombination mit dem Internet der Dinge ermöglichen Remote Services Dienstleistungsunternehmen konkret, die Probleme ihrer Kunden zu lösen Von überall und zu jeder Zeit.

Möglich machen dies beispielsweise Daten, die von IoT-Geräten in Echtzeit bereitgestellt werden Behebung von Dienstproblemen und Service-Management-Software zum Aufbau einer Echtzeitkommunikation über das Kundenportal.

In der Tat macht die IoT-Branchendienstleistungstechnologie Service-Workflows vernetzter und intelligenter als je zuvor. Gleichzeitig können Dienstleistungsunternehmen die Vorteile voll ausschöpfen Datengesteuerte Entscheidungsfindung.

Verbesserung des Kundenerlebnisses

Es ist kein Geheimnis mehr, dass ein gutes Kundenerlebnis der Schlüssel zum Wachstum in den Dienstleistungsbranchen ist. Das ist also nicht verwunderlich 81 % der Unternehmen legen großen Wert auf das Kundenerlebnis.

Tatsächlich ist eine positive emotionale Erfahrung a Ein wesentlicher Bestandteil des Kaufprozesses. 6 wird den Akt des Kaufs treffen. Zweitens ermutigt es Kunden, ein Unternehmen weiterzuempfehlen und echte Markenbotschafter zu werden. Schließlich können Kunden mit einem positiven emotionalen Erlebnis einen Fehler leichter verzeihen.

Vor diesem Hintergrund wird die IoT-Technologie Dienstleistungsunternehmen dabei unterstützen, die Erwartungen ihrer Kunden zu übertreffen, indem sie ihnen das bestmögliche Kundenerlebnis bieten. Wie macht ? Indem Sie antworten bevor sie es merken der Existenz dieser.

Vertraulichkeit und Datensicherheit

Angesichts der ständig wachsenden Anzahl von Geräten, die auf dem Markt allgegenwärtig sind, ist der Austausch von Informationen und Daten wichtiger denn je. Darauf sollten Dienstleistungsunternehmen mehr denn je achten Aggregat und durch Erweiterung vertrauliche Daten von ihren Kunden.

Während der Übertragung und Verarbeitung dieser Daten sind jedoch die Risiken eines Durchsickerns relativ hoch. Das Internet der Dinge kann ihnen helfen, diese Risiken zu reduzieren, indem es Kundendaten effektiv vor Datenschutzverletzungen schützt. Durch die Erhöhung der Sicherheit während Zahlungsprozess und Informationsmanagement.

Darüber hinaus wird dies bei so vielen verfügbaren Daten nur das Internet der Dinge leisten können Stellen Sie eine effektive Analyse und Behandlung sicher Wer sind Sie. In Kombination mit Cloud-Systemen und eingebetteter Telematik können IoT-Geräte ihre Perspektive komplett ändern IT-Entwicklung.

Die drei Dienstleistungsbranchen, die das Internet der Dinge in ihrer Architektur implementieren müssen

Durch die optimale Vernetzung von Infrastrukturen und die Förderung einer besseren Interaktion zwischen Dienstleistungsunternehmen und industrieller Infrastruktur revolutionieren die Dienste der Internet of Things-Industrie den Dienstleistungsmarkt.

Im Einzelnen müssen 3 Sektoren das IoT im Rahmen ihrer Entwicklung um jeden Preis übernehmen:

Kreditkarten-Dienstleister

Heutzutage verwenden Kreditkartendienstleister Tags, Treuepunktsysteme und verschiedene Arten von Sensoren, um Daten zu sammeln und Nachrichten an Benutzer zu senden. Dank des Internets der Dinge werden diese Unternehmen in der Lage sein, zu übertragen Relevantere, zielgerichtetere und personalisiertere Benachrichtigungen und Nachrichten. Insbesondere nach Altersgruppe, Standort oder Einkommen. Dies schafft ein Gefühl von Privileg und Verpflichtung.

Konkret ermöglicht das Internet der Dinge Kreditkartendienstleistern, die Interaktion mit Kunden zu verbessern, um deren Bedürfnisse besser zu erfüllen.

CRM

Wir wissen, dass es wichtig ist, alle Aspekte der Kommunikation vollständig zu verstehen, um Kunden das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Aus diesem Grund verwenden Unternehmen CRM-Systeme wie Salesforce, um ihre Kunden zu verfolgen und ihre Dokumente in der Cloud besser zu organisieren. Das Internet der Dinge wird diese Systeme dazu befähigen werden zwischen effizienter und effizienter.

Versicherungssektor

Versicherungen sind ein wichtiger Bestandteil des Dienstleistungssektors. Und in diesem sich ständig weiterentwickelnden Sektor, in dem Technologien verschmelzen, ist das Internet der Dinge ein Muss Um Geräte besser zu verbinden.

Darüber hinaus werden Versicherungsunternehmen durch die Nutzung des Internets der Dinge und integrierter Informationstechnologien in der Lage sein, Daten von ihren Kunden zu sammeln, um die Kommunikation zu verbessern und neue Strategien zu entwickeln. Bei gleichzeitiger Kostensenkung durch Bessere Einschätzung der Kundenrisiken.

Leave a Comment