Was sind die Tipps zum Einrichten eines NFT-Arrays?

Tipps zum Einrichten eines NFT-Arrays

Heute haben NFTs eine herausragende Position auf dem Markt für virtuelle Technologien eingenommen. Ihr Funktionsprinzip ist sehr effektiv und ermöglicht es Ihnen, eine große Einnahmequelle zu bilden. NFTs bieten viele Möglichkeiten.

Um das Beste daraus zu machen, müssen Sie ein Akteur auf diesem Markt sein. was ist sie Empfehlungen Um eine Reihe von nicht fungiblen Symbolen zu erstellen?

In den folgenden Zeilen gehen wir näher auf das Thema ein.

Was ist NFT?

Was ist NFT
Was ist NFT

NFT ist eine Abkürzung von „Non-Foldable Token“ und steht für Unique Digital Tokens. sie nein wiederholbar beim gesamt Es funktioniert genauso wie Kryptowährung. Daher setzt nfts auf die gleich konzipierte Blockchain-Technologie, um transparente Daten zu speichern und zu übertragen.

Genauer gesagt erweisen sich NFTs als digitale Kunstwerke, die auf Sammlungen käuflicher Saiten aufbewahrt werden. Es kann ein Video, GIF, Foto oder irgendetwas anderes sein, das eine besondere Einzigartigkeit hat. Da es sich um einen neuen Trend handelt, muss sich der Markt noch an diese Technologie gewöhnen. heute ist NFT Verkauft als Set. Das macht Daniel Angeli auf seiner Website.

Um einen speziellen Satz unersetzlicher Token zu entwickeln, ist es üblich, Kreativität zu haben. Sie müssen auch über bestimmte Fähigkeiten verfügen, die für die Art der zu erstellenden NFTs spezifisch sind. Das Design des Non-Fungible-Codes ist es wert, nach der Sammlung von Crypto Punks zu urteilen, die aus zehntausend Elementen besteht. Jeder ist 500.000 Dollar wert.

Entscheiden Sie sich für Thema, Stil und Prämien Ihrer NFT-Gruppe

Dies ist ein wesentlicher Schritt, da sich eine Gruppe dieser Art durch ihr Thema und ihren Stil sowie die angebotenen Belohnungen auszeichnet. jedermann NFT-Gruppen Sie müssen ein Thema haben. Aktuell geht der Trend zu Tiergruppen, wobei die verwertbaren Themen vielfältig sind. Das Thema Ihrer Gruppe soll auf eine bestimmte Community abzielen oder alle interessieren.

Wenn Sie Ihr Thema gefunden haben, schauen Sie sich den Grafikstil der Token an. Sie haben die Wahl zwischen Pixelart, 2D und 3D. Derzeit ist der 2D-Stil immer noch der am häufigsten verwendete Grafikstil von NFT-Designern. Wenn 3D-Rendering weniger verbreitet ist, liegt das eigentlich daran, dass es 50 % teurer ist.

Sobald Sie das Gebührenmuster festgelegt haben, belohnen Sie Ihre Community. Dies ist notwendig, da es üblich ist, dass Besitzer eines vollständigen Satzes von NFTs bestimmte Privilegien genießen. Das können Mitgliedskarten, Stimmrechte, Einladungen zu ganz besonderen Events oder Geschenke sein. Das Belohnung Ermöglichen es Ihnen, eine große Anzahl von Sammlern für Ihre NFT-Sammlung zu gewinnen.

Erstellen Sie alle sichtbaren Elemente der NFT-Gruppe

Um ein lohnendes Set zu erstellen, müssen Sie mehrere davon im gleichen Look und Stil entwerfen. Das ist auch der Grund, warum der Markt Sammlungen von mehr als 10.000 verschiedenen Bildern enthält.

Um dieses Ergebnis zu erzielen, ist es notwendig, ein Programmiertool zu verwenden, um viele Elemente automatisch zu generieren. Dies setzt jedoch voraus, dass von einem vom Ersteller gezeichneten Grundmodell ausgegangen wird. Wenn er nicht über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, kann er sich an einen kompetenten Grafikdesigner wenden.

Das Grundelement des Sets hat die gleichen Eigenschaften wie die anderen Elemente. Es kann jedoch leichte farbliche Veränderungen erfahren. Tatsächlich kann die Hautfarbe von einem NFT zum anderen modifiziert werden.

Codieren Sie Ihr eigenes NFT-Set

Sobald Sie alle visuellen Elemente Ihrer Gruppe zusammen haben, besteht der nächste Schritt darin, sie zu codieren. Es ist der Prozess, mit dem Sie es konvertieren können echt nf. Dazu benötigen Sie einige digitale Tools.

  • Haben Sie ein Konto bei NFT Market

Hier geht es um die Eröffnung eines Kontos auf einem der verfügbaren NFT-Marktplätze. Auf diese Weise verschaffen Sie Ihrer Gruppe mehr Sichtbarkeit, indem Sie sie auf solchen Plattformen verfügbar und durchsuchbar machen.

  • Erstellen Sie eine zweiseitige Webplattform

Um Ihre NFTs auszuzeichnen, müssen Sie eine Website mit nicht mehr als zwei Seiten haben. Der erste Teil Ihres Websystems soll das Projekt von oben nach unten beschreiben und gleichzeitig dessen Vorteile für Käufer darstellen. Stellen Sie auch Ihr Team, Ihre Roadmap, häufig gestellte Fragen und Links zu Ihren sozialen Netzwerken bereit, ohne den Smart Contract zu löschen.

am 2Und Seite, Mint-NFTs. Sie müssen also den Preis und die Anzahl der nicht fungiblen Token eingeben. Stellen Sie außerdem ein Kontrollkästchen für jede der von Ihnen bereitgestellten NFTs bereit. Erstellen Sie abschließend einen Smart Contract und wählen Sie dann ein geeignetes Speichersystem aus.

Alles in allem müssen Sie das Thema, den Stil und die Boni auswählen, um einen Satz unersetzlicher Token zu erstellen. Als nächstes codieren Sie die NFTs, nachdem alle sichtbaren Elemente des Arrays korrekt erstellt wurden

Boris Rabeloud
Neueste Artikel von Boris Rabelaud (alles sehen)

Leave a Comment