Marktnachrichten | LesAffaires.com

Turquoise Hill Resources hat angekündigt, dass Rio Tinto Plc ihm eine Zwischenfinanzierung in Höhe von bis zu 400 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen wird. (Foto: 123RF)

Nachrichten-Grundlagen

• Brookfield Corporation hat 5 Milliarden Dollar geliehen, um British HomeServe zu kaufen. Brookfield Asset Management hat zugestimmt, das britische Hausreparaturdienstleistungsunternehmen HomeServe Plc für 5,04 Milliarden US-Dollar zu kaufen, um sein Engagement im britischen Heiminfrastruktursektor zu erhöhen.

• Ökonomen zufolge hohe Inflation im April und andere Herausforderungen. Kanadas jährliche Inflationsrate stieg im April schneller als erwartet, zeigten offizielle Daten am Mittwoch, und Analysten warnten, dass höhere Auto- und Gebrauchtbenzinpreise den Trend anheizen könnten, was den Druck auf die Zentralbank erhöht, die Politik schnell zu straffen.

• Rio Tinto finanziert die Schulden von Turquoise Hill zusammen mit seinem Angebot in Höhe von 2,7 Mrd. USD. Der kanadische Bergmann Turquoise Hill Resources gab am Mittwoch bekannt, dass Rio Tinto Plc ihm eine vorübergehende Fremdfinanzierung von bis zu 400 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen wird, während er das Angebot des britischen Bergmanns in Höhe von 2,7 Milliarden US-Dollar bewertet.

• Canada Goose geht davon aus, dass die Jahresgewinne die Markterwartungen übertreffen werden. Canada Goose Holdings geht davon aus, dass die Gewinne für das Gesamtjahr die Markterwartungen übertreffen werden, gestützt durch die starke Nachfrage nach seinen Luxusmänteln.

• Besorgnis der Einzelhändler In den USA wirkt sich die Inflation jetzt auf die Kunden aus. Beweise dafür, dass die Hyperinflation in die Wirtschaft eindringt, bereiten Anlegern Schauer, nachdem große US-Einzelhändler deutlich gemacht haben, dass die Menschen bei teureren Waren sparen, um sie zu schlagen.

Alle Marktnachrichten (erneut) lesen

Anfahrt vor dem Öffnen

Kanadas wichtigster Aktienindex steuert auf eine niedrigere Eröffnung zu, nachdem er am Tag zuvor seinen schlechtesten Tag seit mehr als einer Woche verzeichnet hatte, belastet durch schwache Ölpreise und wachsende Ölängste vor einer Inflation im Land. Auch die US-Aktien-Futures fielen nach starken Rückgängen an den europäischen und asiatischen Märkten, da die Anleger die Auswirkungen des Inflationsdrucks auf die US-Wirtschaft und die Pressemitteilungen genau beobachten. Der Goldpreis steigt als Reaktion auf niedrigere US-Dollar- und Anleiherenditen, da die geringere Risikobereitschaft die Nachfrage nach sicheren Häfen erhöht hat. Die Ölpreise fallen weiter, da befürchtet wird, dass höhere Benzinpreise das Wirtschaftswachstum beeinträchtigen werden, aber die geplante Lockerung der Gesundheitsmaßnahmen in Shanghai und Lieferengpässe halfen, die Verluste zu begrenzen.

Spitznamen folgen

Transaktionen

• Brookfield-Vermögensverwaltung: Das Unternehmen hat zugestimmt, das britische Hausreparaturdienstleistungsunternehmen HomeServe Plc für 4,08 Mrd. £ zu kaufen, um sein Engagement im britischen Wohninfrastruktursektor zu erhöhen. Die Nachricht von der empfohlenen Transaktion, die das 725-Milliarden-Dollar-Portfolio alternativer Vermögenswerte von Brookfield ergänzt, ließ die HomeServe-Aktien im frühen Handel um mehr als 10 % steigen. Die Aktionäre von HomeServe erhalten 12 £ in bar für jede Aktie, die sie besitzen, eine Prämie von etwa 71 % auf den Aktienkurs, bevor die Übernahmeverhandlungen mit Brookfield im April bekannt gegeben wurden.

Konsequenzen

• Kanadagansbestände: Das Unternehmen geht davon aus, dass der Jahresgewinn die Markterwartungen übertreffen wird, getragen von der starken Nachfrage nach seinen hochwertigen Mänteln. Canada Goose erwartet für das Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz zwischen 1,3 und 1,4 Milliarden US-Dollar, während Analysten mit 1,3 Milliarden US-Dollar rechnen. Das Unternehmen schätzt seinen bereinigten Gewinn pro Aktie für den gleichen Zeitraum auf 1,6 bis 1,9 CAD, während Analysten mit 1,61 CAD rechnen. Die Nachfrage nach Luxusgütern ist in Nordamerika selbst inmitten einer Rekordinflation hoch geblieben, und steigende Gas- und Lebensmittelpreise haben wohlhabende Verbraucher nicht davon abgehalten, extravagante Ausgaben für Luxuskleidung, Accessoires und Parfums zu tätigen.

Aharon

• Nährstoffe: Ein kanadisches Düngemittelunternehmen beabsichtigt, in den Vereinigten Staaten eine 2-Milliarden-Dollar-Anlage zur Herstellung von kohlenstoffarmem Ammoniak zu bauen, um die wachsende weltweite Nachfrage nach sauberer Energie zu befriedigen, gab es am Mittwoch bekannt. In der Erklärung heißt es, dass Nutrien eine Absichtserklärung mit Mitsubishi unterzeichnet hat, bis zu 40 % der geplanten Produktion zu kaufen, um den asiatischen Kraftstoffmarkt, einschließlich Japan, zu beliefern. Laut Nutrien evaluiert das Unternehmen derzeit einen Standort in Louisiana für die Anlage, die 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr produzieren und mindestens 90 % der CO2-Emissionen einfangen könnte.

• Turquoise Hill-Ressourcen: Das Unternehmen gab am Mittwoch bekannt, dass Rio Tinto Plc ihm eine Zwischenfinanzierung von bis zu 400 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen wird, während es ein anglo-australisches Bergbauangebot in Höhe von 2,7 Milliarden US-Dollar evaluiert. Im März bot Rio Tinto an, 49 % von Turquoise Hill, das es noch nicht besitzt, für etwa 2,7 Milliarden US-Dollar in bar zu kaufen, und ebnete damit den Weg für den direkten Besitz von massivem Kupfer und/oder Oyu Tolgoi in der Mongolei. Das Angebot stieß jedoch auf Widerstand der Großaktionäre von Turquoise Hill, darunter der interventionistische Investor Pentwater Capital Management, der sagte, das Angebot sei zu niedrig. Rio bestätigte die überarbeiteten Vereinbarungen und sagte in seiner Erklärung, dass es “Turquoise Hill erlauben würde, die laufende Entwicklung von Uyo Tolgoi zu finanzieren”. Es sagte auch, es habe zugestimmt, das Datum, an dem Turquoise Hill anfängliche Barmittel in Höhe von mindestens 650 Millionen US-Dollar bereitstellen könnte, vom 31. August auf den 31. Dezember zu verschieben.

Empfehlungen

• Kronenwachstum: CIBC senkte sein Kursziel von 9 C$ auf 6,5 C$, da die bevorstehenden Quartalsergebnisse aufgrund der schwächeren Saison und der Schwäche in anderen Sektoren zu weiteren Verlusten für die Aktie des Unternehmens führen könnten.

• Kiwetinohk-Energie: Die National Bank of Canada erhöhte ihr Kursziel von 18 C$ auf 20 C$, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, die Investitionen in Exploration und Produktion bis 2023 zu beschleunigen und sich auf kapitaleffizientes Wachstum und Vermögensoptimierung zu konzentrieren, um die Renditen der Aktionäre zu unterstützen.

Die wichtigsten Indikatoren auf der Agenda

Neuer Eigenheimpreisindex 08:30 (April): 0,6 % Konsens; 1,2 % zuvor

08:30 Produktpreis, Var. Monatlich (April): 0,5 % Konsens; Zurück 4%

08:30 Produktpreis, Var. Jährlich (April): Zurück 18,5 %

08:30 Rohstoffpreise, Sonstiges. Monatlich (April): Zurück 11,8 %

08:30 Rohstoffpreise, Sonstiges. Jährlich (April): Zurück 42,7 %

Ergebnisse veröffentlichen

19. Mai

ATS-Automatisierungstoolsysteme: Ergebnis je Aktie von 0,50 CAD für das vierte Quartal

Lichtgeschwindigkeitshandel: Erwarteter Verlust je Aktie von 0,12 $ im vierten Quartal

20. Mai

Es werden keine wesentlichen Ergebnisse erwartet.

Unternehmensagenda

08:00 Lichtgeschwindigkeitshandel: Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals

08:30 ATS Automatisierungs-Werkzeugsysteme: Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals

09:00 Kanadagansbestände: Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals

12:00 Uhr Al Hilal Energiepunkt: Jahreshauptversammlung der Aktionäre

16:30 Uhr Chartwell Seniorenresidenzen: Jahreshauptversammlung der Aktionäre

Coupon Sekunden

Schlafland Kanada: Betrag von 0,21 Kanadischen Dollar

TMX-Gruppe: Betrag von 0,83 Kanadischen Dollar

Wheaton Edelmetalle: 0,15 US-Dollar

Alle Analystenprognosen basieren auf I/B/E/S-Daten von Refinitiv.

Leave a Comment